Sie sind hier:|Gespräch mit Frau KMK Präsidentin Brunhild Kurth

Gespräch mit Frau KMK Präsidentin Brunhild Kurth

In einem sehr positiven Gespräch mit Frau KMK Präsidentin Brunhild Kurth stellten Ingrid Ritt und Karl-Heinz Bruckner die Bundesinitiative Differenziertes Schulwesen e.V. 3xMEHR und deren Grundsätze vor und forderten, dass sich die Bildungspolitik der einzelnen Länder an erfolgreichen und leistungsorientierten Ländern orientieren muss. Unsere Jugendlichen in Deutschland müssen der internationalen Konkurrenz gewachsen sein, dazu spielen stabile Bildungswesen eine große Rolle. Weitere Themen waren die Übereinstimmung oder Vergleichbarkeit von Zeugnissen und Abschlüssen durch einen Staatsvertrag zu erreichen und auf die Sicherung von Qualitätsstandards in Schule, Berufsbildung, u. Hochschule dahingehend hinzuwirken, dass sich in den Ländern Leistungsorientierung durchsetzen und auch erreicht werden muss. Ebenso wurde über eine Möglichkeit gesprochen, wie die Zahl der Schüler ohne Schulabschluss noch weiter verringert werden könnte. Die Leistungsfähigkeit der Bildungswesen der Länder wurde ebenso thematisiert.

2017-02-14T15:35:17+00:00